Zu allen Veranstaltungen sind auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maiandacht

17. Mai | 19:00 - 20:00

Maiandacht – gestaltet von der KDFB Mengkofen

 

Getragen vom Glauben – Maria

war das Motto der Maiandacht am vergangenen Sonntag, die von einigen Mitgliedern des Frauenbundes Mengkofen gestaltet wurde.

Es ging um den Glauben Marias, der Mutter Jesu, und um unseren Glauben. Wir schauten auf Maria, die Gott ihr ganzes Leben, ihre Liebe und ihr Leid anvertraute, und wir finden dadurch Kraft und Freude für unseren Glauben.

 

Maria vertraut Gott ihr Leben an:

Im Lukasevangelium hörten die Gläubigen wie der Engelzu Maria kam und ihr verkündigte, dass sie einen Sohn zur Welt bringen würde. Jesus sollte sie ihn nennen. Er würde mächtig sein und er wird  Sohn Gottes genannt. Werden. Maria vertraute Gott und sagte: Ich gehöre dem Herrn, alles soll geschehen wie du gesagt hast. Marias Vertrauen ist genzenlos.

 

Maria vertraut Gott ihre Liebe an:

Als Maria und Josef das Kind in den Tempel brachten, um es Gott zu weihen, nahm Simeon Jesus in seine Arme, segnete die Familie und pries Gott. Maria hat im Tempel ihr geliebtes Kind, ihre ganze Liebe Gott anvertraut. Das gab ihr Kraft für alles was kommen sollte.

 

Maria vertraut Gott Ihr Leid an:

Bei dem Kreuz Jesu standen seine Mutter und die Schwester seiner Mutter und Maria von Magdala.

Maria ist da gewesen und hat Jesus beigestanden, so gut sie konnte. Gottes Ruf zum „Ja“ ist auch ein „Ja“ zum Leiden. Maria konnte unter dem Kreuz Gott ihr Leid anvertrauen, sie sagte: Mir geschehe, wie du es sagst.

 

So wie Maria getragen ist vom Glauben, so wurde zum Abschluss um einen festen Glauben und Vertauen zu Gott gebetet.

 

Die Unterschrift des Fotos:

 

Das Leben, die Liebe und das Leid Marias

Details

Datum:
17. Mai
Zeit:
19:00 - 20:00